Apfelsorte Akerö

Anmerkungen von H. J. Bannier
zur Apfelsorte Akerö:

Leicht aromatischer Spätsommerapfel, gute Fruchtfärbung nur bei gut belichteten Früchten. Baum mittelstark bis starkwachsend, steile und dichte Krone, robust gegenüber Krankheiten.

Woche der Pflückreife:
24.08.-07.09.

Geschmackliche Qualität (1=sehr gut):
3+

Verwendung als (T=Tafelapfel, W=Wirtschaftsapfel):
T

Lagermöglichkeit:
2 Wochen

Besondere Anbaueignung :
(G=Garten-, S=Streuobstwiese, ( )=eingeschränkt):
(S)

 

Copyright:
Texte: Hans Joachim Bannier, Rolf Meyer

2 Gedanken zu „Apfelsorte Akerö

  1. R M Beitragsautor

    Hallo Frits,
    ich muss Herrn Bannier in Schutz nehmen: er ist für die Fotos nicht verantwortlich, nur für den Text.
    Die Bilder vom Akeröapfel werde ich rausnehmen. Vielen Dank für den Hinweis.
    Rolf Meyer

  2. frits

    Lieber Hans-Joachim,

    das ist KEIN Okerö. (schwed. åkerö),
    das untere Bild hat noch entfernte Ähnlichkeit, ist aber auch falsch.

    aber ich soll lieber nicht in dem weeheweeheweehe stöbern….
    Wollte etwas über Schneiden von alten Winterramburbäumen finden, schnell.
    Ich weiss, dass sie starken Schnitt gar nicht lieben, aus Erfahrung.

    Wünsche Dir einen schönen Tag!

    Frits

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.