Apfelsorte Glockenapfel (Syn. Weißer Winterglockenapfel)

Anmerkungen von H. J. Bannier
zur Apfelsorte Glockenapfel (Syn. Weißer Winterglockenapfel):

Winterapfel mit säuerlich-aromatisch, zitroniges Aroma, gut haltbar ohne Lagerverluste bis Mai. Helles, beim Backen kaum bräundendes Fruchtfleisch. Genussreif erst nach Aufhellung der grünen Fruchtfarbe (z.T. erst ab Januar). Anfällig für Fruchtschorf, gut durchlüfteten Standort wählen, Baum ansonsten sehr vital.

Woche der Pflückreife:
15.10.-30.10.

Geschmackliche Qualität (1=sehr gut):
2-

Verwendung als (T=Tafelapfel, W=Wirtschaftsapfel):
T

Lagermöglichkeit:
7 Monate

Besondere Anbaueignung :
(G=Garten-, S=Streuobstwiese, ( )=eingeschränkt):
G, S

Copyright:
Texte: Bergischer Streuobstwiesenverein e.V. / Hans Joachim Bannier
Bilder: Public Domain Licence, Lizenzgeber: National Fruit Collection

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.