Apfelsorte Holsteiner Cox

Anmerkungen von H. J. Bannier
zur Apfelsorte Holsteiner Cox:

Cox-aromatische, bei Kunden noch gut bekannte und beliebte Sorte mit relativ regelmäßigen Erträgen und festen, gut lagerbaren Früchten. Baum starkwüchsig, robust gegen Schorf, auf schweren Böden etw. Obstbaumkrebs, in Weinbaulagen anfällig für Mehltau, daher vor alelm für kühle Lagen geeignet.

Woche der Pflückreife:
29.09.-12.10.

Geschmackliche Qualität (1=sehr gut):
1-2

Verwendung als (T=Tafelapfel, W=Wirtschaftsapfel):
T

Lagermöglichkeit:
3-4 Monate

Besondere Anbaueignung :
(G=Garten-, S=Streuobstwiese, ( )=eingeschränkt):
S, G

Copyright:
Texte: Bergischer Streuobstwiesenverein e.V. / Hans Joachim Bannier
Bilder: Public Domain Licence, Lizenzgeber: National Fruit Collection

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.