Apfelsorte Jakob Fischer

Anmerkungen von H. J. Bannier
zur Apfelsorte Jakob Fischer:

Früchte sehr groß, teils zu groß, schön rote Backe; Ertrag hoch, mehrmals durchpflücken, große Früchte z.T. auch schon vor 20.8. Baum sehr robust gegenüber Krankheiten, starkwachsend, große breite Kronen. Auch für Höhenlagen. Typische Streuobstsorte.

Woche der Pflückreife:
20.08.-10.09.

Geschmackliche Qualität (1=sehr gut):
2

Verwendung als (T=Tafelapfel, W=Wirtschaftsapfel):
T

Lagermöglichkeit:
2-3 Wochen

Besondere Anbaueignung :
(G=Garten-, S=Streuobstwiese, ( )=eingeschränkt):
S, (G)

Copyright:
Bergischer Streuobstwiesenverein e.V. / Hans Joachim Bannier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.