Apfelsorte Parkers Pepping

Anmerkungen von H. J. Bannier
zur Apfelsorte Parkers Pepping:

Einer der wohlschmeckendsten der ‘grauen’ Renetten. Frucht klein, aromatisch, bis Februar/März lagerbar, ohne Lagerverluste. Baum mittelstark bis schwach wachsend, etw. anfällig für Obstbaumkrebs (auf schweren Böden), ansonsten gesund. Regelmäßig schneiden, ansonsten Kleinfrüchtigkeit.

Woche der Pflückreife:
12.10.-26.10.

Geschmackliche Qualität (1=sehr gut):
2-

Verwendung als (T=Tafelapfel, W=Wirtschaftsapfel):
T

Lagermöglichkeit:
4 Monate

Besondere Anbaueignung :
(G=Garten-, S=Streuobstwiese, ( )=eingeschränkt):
G

Copyright:
Texte: Bergischer Streuobstwiesenverein e.V. / Hans Joachim Bannier
Bilder: Public Domain Licence, Lizenzgeber: National Fruit Collection

 

2 Gedanken zu „Apfelsorte Parkers Pepping

  1. Husemann

    Hallo!
    Würde gerne diesen Apfel als Busch kaufen. Es gibt aber keine Angebote. Wissen sie wo man eine Pflanze bekommen kann?
    Mit freundlichem Gruß
    P Husemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.