Apfelsorte Westfäl. Gülderling

Anmerkungen von H. J. Bannier
zur Apfelsorte Westfäl. Gülderling:

Westfälische Regionalsorte, sehr harte, zur Baumreife saftige, später schnell mürbe Frucht. Bei Fruchtreife Neigung zu Fruchtfall, ‘richtiger’ Erntezeitpunkt (für Einlagerungsäpfel) daher schwer zu bestimmen. Sorte wird überwiegend als Mostapfel genutzt. Baum starkwüchsig, kaum anfällig für Krankheiten. Typische Streuobstsorte.

Woche der Pflückreife:
01.10.-14.10.

Geschmackliche Qualität (1=sehr gut):
3+

Verwendung als (T=Tafelapfel, W=Wirtschaftsapfel):
W

Lagermöglichkeit:
1 Monat

Besondere Anbaueignung :
(G=Garten-, S=Streuobstwiese, ( )=eingeschränkt):
S

Copyright:
Bergischer Streuobstwiesenverein e.V. / Hans Joachim Bannier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.