Hinweise in der Fachliteratur

Hinweise zur sortenspezifischen Pflege und zum Baumschnitt verschiedener Apfelsorten in der pomologischen Fachliteratur

Die dokumentierten sortenspezifischen Angaben

  • entstammen z. T. eigenen praktischen Erfahrungen,
  • sind aber im Großen und Ganzen von mir aus untenstehender Literatur zusammengetragen worden:

Hinkert, “Systematisches Handbuch der Pomologie” 1836,
Lucas, Oberdieck, „Illustriertes Handbuch der Obstkunde“, 1875,
Oberdieck, “Deutschlands beste Obstsorten” 1881,
Engelbrecht, Deutschlands beste Apfelsorten” 1889,
Verschiedene Autoren, „Unsere besten deutschen Obstsorten“ 1930,
Gartenzeitschrift „Nach der Arbeit“ 1935-1956,
Krümmel, Groh, Friedrich, “Deutsche Obstsorten” 1956-1960,
Kessler, “Apfelsorten der Schweiz”, 1945
Petzold, „Handbuch Obstsorten“ 1979,
Hartmann, “Obstsortenatlas” 1996,
Votteler, „Verzeichnis der Apfel- und Birnensorten“ 2005,
Mühl, „Alte und neue Obstsorten“ 2007,
Hartmann, „Farbatlas alte Obstsorten“ 2008,
Pomologen-Verein, Sortenbeschreibungen vom Erhalternetzwerk Obstsortenvielfalt (Internet),
Arche Noah, Sortenbeschreibungen (Internet),
Bund Lemgo, Obstsortendatenbank (Internet),
Datenbank Obstgarten.biz (Internet),
Beiträge von Hans Joachim Bannier zu 200 Apfelsorten (Internet).