Streuobstprodukte ohne Nennung der Anbaulage

BSOWV – Qualitätsprodukte

Die Streuobstprodukte entsprechen den BSOWV-Qualitätsrichtlinien, wenn folgende Bedingungen erfüllt werden:

  • Das Obst soll biologisch und extensiv auf Streuobstwiesen angebaut werden, ohne mineralische Düngung und Spritzmittel.
  • Für der Herstellung des Saftes sollen schonende Verfahren zur Pressung gewählt werden.
  • Der Streuobstsaft mit dem BSOWV-Premium-Gütesiegel ist nicht filtriert, und es werden auch keine fremden Stoffe zugesetzt (z.B. Vit. C)
  • Die Produkte werden von Streuobstwiesen des Bergischen Landes geerntet, Beispiele:
    – “Streuobstapfelsaft aus dem Bergischen Land”
    – “Apfelsaft von den Streuobstwiesen Wuppertals”