Ein wichtiges Arbeitsgerät

Die Felco-Astschere ist ein Qualitätsprodukt aus der Schweiz eine der beliebtesten Obstbaumscheren. Zur Pflege (Putzen. Ölen, Schleifen) lässt sie sich komplett auseinander nehmen. Einzelteile, wie z.B. die Feder lassen sich einzeln nachbestellen. Es gibt sie in mehreren Ausführungen, sogar für Linkshänder. Auf dem Foto ist die Felco 6 abgebildet.

Der Obstbaumschnitt

Erst einmal erhält der junge Baum nach dem Einpflanzen den ersten Schnitt, den so genannten "Pflanzschnitt". Hierbei wird schon die spätere Kronenform grundlegend festgelegt. Mit "Erziehungsschnitt" bezeichnen wir die Schnitt- und Formierungsmaßnahmen in den ersten Lebensjahren des jungen Baumes, bis sich sein endgültiges Verzweigungsgerüst ausgebildet hat. In dieser Zeit wächst der Baum sehr stark. Danach kommt der Obstbaum in die Ertragsphase, und das Holzwachstum wird schwächer. Dann kommt bei Bedarf der so genannte "Überwachungsschnitt" oder auch "Erhaltungsschnitt" zum Einsatz. Wenn der jährliche Neuaustrieb an den Zweigspitzen nur noch gering ausfällt, und die Früchte kleiner werden, ist es Zeit für einen Verjüngungsschnitt.