Sehr merkwürdig: obwohl es im letzten Jahr – wie bei den anderen Sorten auch – kaum eine nennenswerte Ernte gab, habe ich im Streuobst-Sortengarten an der Lobirke keine einzige Blüte an meinen Gravensteiner Bäumen sehen können. Und obwohl die Blüte bei den anderen Sorten wirklich reichlich ausgefallen ist. 

Dieses Phänomen bezieht sich auf alle Gehölze der Sorte Gravensteiner, die im Sortengarten stehen:

  • 20-jährige Bäume auf Sämlingsunterlage, Sorten Gravensteiner und Roter Gravensteiner,
  • 6-jährige Bäume auf MM 106-Unterlage,
  • 6-jährige Bäume auf M27-Unterlage.

Den Grund für diese Blühunwilligkeit habe ich bisher noch nicht ermitteln können. Ein zu starker Winterschnitt kommt als Ursache jedenfalls nicht in Betracht, da die betreffenden Gehölze im letzten Winter nicht geschnitten wurden.