London Pepping, © UK National Fruit Collection

London Pepping, Bild 2, © Rolf Meyer

Kurzbeschreibung
Wirtschaftsapfel, an sonnigen Standorten auch Tafelapfel. Baum schwach wachsend, stark schorfanfällig, auch anfällig für Mehltau und Obstbaumkrebs. Für Garten- oder Streuobstanbau mit nur extensiver Pflege nicht geeignet.

Erntezeitpunkt
15.10.-30.10.

Verwendung ( ) = eingeschränkt
Tafelapfel/Wirtschaftsapfel

Anbaueignung ( ) = eingeschränkt

Lagermöglichkeit
5 Monate

Geschmack (1=sehr gut)
3+

Wuchs:
Mittelstark

Krone:
Klein bis Mittelgroß, später breitkugelig. Bildet kräftige Stämme

Aeste:
Zumeist aufstrebende Äste mit feinverzweigten Trieben

Schnitt:
Häufigere Schnittmaßnahmen zur besseren Kronendurchlichtung und zur Fruchtholzerneuerung

Windfest?
Ja

Ernte/Ertrag:
Früh einsetzend, hoch. Bei extensiven Kulturen Neigung zur Alternanz

Verkostungsergebnis (beste besondere Qualität = +++)
Gechmack mit Tönen von Ananas, säurebetont, aber mit viel Süße, insgesamt guter Geschmack; Konsistenz: fest, knackig, saftig, besondere Qualität +

Weitere Bemerkungen:
Für Tafelobst: Blüten/Früchte auslichten, um der Alternanz vorzubeugen

——-
Quellenangaben:

  • Kurzbeschreibung – Geschmack: Autor H.J. Bannier, © H.J. Bannier/Rolf Meyer
  • Wuchs – Weitere Bemerkungen: zusammengestellt aus eigenen praktischen Erfahrungen und (historischer) Fachliteratur: Autor und © Rolf Meyer
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.