Biesterfelder Renette, Bildquelle: UK National Fruit Collection

Biesterfelder Renette, Bild 2, Bildquelle: UK National Fruit Collection

Kurzbeschreibung
Wohlschmeckender Tafelapfel, alte Sorte. Baum stark (und in die Breite) wachsend, robust gegen Schorf, etwas mehltauanfällig, auf schweren Böden etwas anfällig für Obstbaumkrebs. Mittlerer Ertrag, alternierend. Besser in kühlen Lagen (auch Höhenlagen) und auf lockeren Böden.

Erntezeitpunkt
01.09.-14.09.

Verwendung ( ) = eingeschränkt
Tafelapfel

Anbaueignung ( ) = eingeschränkt
Streuobstwiese, (Garten)

Lagermöglichkeit
3-4 Wochen

Geschmack (1=sehr gut)
1-2

Wuchs:
Triploide Sorte. Kräftig und stark wachsend

Krone:
Ausladend, breit und oft überhängend

Aeste:
Leitäste schräg aufstrebend mit genügend Seitenholz

Schnitt:
Benötigt nur wenig Erhaltungsschnitt

Fruchtholz:
Fruchtholz mittellang

Windfest?
Ja

Ernte/Ertrag:
Früh einsetzend, neigt zur Alternanz

Verkostungsergebnis (beste besondere Qualität = +++)
Aroma gewürzt: nach Muskatellerwein; Geschmack süß, zurückhaltende Säure, sehr gut gewürzt; besondere Qualität: +++

Weitere Bemerkungen:
Blüten/Früchte auslichten, um der Alternanz vorzubeugen. Wird vom Koordinierungsausschuss Obstwiesenschutz NRW als Streuobst-Anbausorte empfohlen.

——-
Quellenangaben:

  • Kurzbeschreibung – Geschmack: Autor H.J. Bannier, © H.J. Bannier/Rolf Meyer
  • Wuchs – Weitere Bemerkungen: zusammengestellt aus eigenen praktischen Erfahrungen und (historischer) Fachliteratur: Autor und © Rolf Meyer
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.